Leinwanddruck – Top Qualität vom Profi

Kreativ gestaltete und individuell bedruckte Fotoleinwände gehören zu den schönsten und beliebtesten Geschenk- und Dekoideen. Ob es als Überraschung zumGeburtstag, Präsent zum Jubiläum oder einfach zur Wohnraumverschönerung gedacht ist, auf eine Sache kommt es immer an: die Qualität. Denn das schönste Motiv bringt nichts, wenn die Leinwand unsauber und minderwertig bedruckt ist. Deswegen bieten wir Ihnen die beste Qualität zum Top-Preis – damit Sie Ihren Bildern Ausdruck verleihen und pure Freude schenken können.

Leinwanddruck – wie wird das gemacht?

Bevor Ihr Bild auf der Leinwand verewigt wird, können Sie das gewünschte Bild einfach und bequem hier hochladen. Schon nach kurzer Zeit erhalten Sie eine Info, ob das Bild hinsichtlich der Qualität und Auflösung für die gewünschte Größe der Leinwand geeignet ist. So garantieren wir Ihnen Qualität und Zufriedenheit von Beginn an.

Im Zuge der Datenüberprüfung werden folgende Eigenschaften Ihrer Vorlage geprüft:

  • Daten- und Dateiformat
  • Auflösung
  • offensichtliche Mängel
  • gewählte Größe

Vom Bild zur Leinwand

Das Druckverfahren realisieren wir durch das aufwendige Hewlett Packard 8-Farb-Druckverfahren. Der Vorteil: dieses Verfahren schafft die feinsten Farbverläufe und die Wiedergabe aller Farbtöne, die im Originalbild vorhanden sind. Für den Leinwanddruck verwenden wir ausschließlich hochwertige Künstlerleinwände, die aus 100% Baumwolle bestehen. Dieses Material nimmt Farben deutlich besser auf als Polyester-Leinwände, sodass Ihr Motiv besser aussieht und vor allem nicht verblast.

Nach dem Druck wird die Leinwand zum Trocknen gelagert und anschliessend zugeschnitten und per Hand auf einen Keilrahmen aus Kiefer gespannt. Die Rahmentiefe wurde bereits bei der Größenauswahl berücksichtigt. So ist es uns möglich, das fertige Bild über die Ränder zu ziehen und auf der Rückseite festzuklammern. Dadurch benötigen Sie für Ihre Fotoleinwand keinen zusätzlichen Rahmen und ihr Motiv leidet auch nicht darunter, da der Rand von Beginn an eingeplant wird. Eignet sich Ihr Motiv nicht für einen Randdruck? Dann haben sie alternativ die Möglichkeit, die Ränder der Leinwand einfarbig bedrucken zu lassen. In diesem Fall empfehlen wir die Verwendung des sogenannten Schattenfugenrahmens.

“Leinwanddruck ist nicht mit Kunstdruck zu verwechseln! Kunstdrucke werden in der Regel auf spezielle Papiersorten gedruckt, beim Leinwanddruck werden dagegen, wie der Name schon sagt, hochwertige Künstlerleinwände verwendet“

Perfekte Ergebnisse durch ständige Qualitätskontrollen

Der gesamte Herstellungsprozess wird von ständigen Qualitätskontrollen begleitet. Jeder einzelne Arbeitsschritt wird von unseren erfahrenen Mitarbeitern kontrolliert. So sind wir in der Lage, stets perfekte Qualität zu liefern. Wir versenden Ihr Leinwandfoto erst dann, wenn es auch die letzte Qualitätskontrolle bestanden hat. Gut verpackt mit extra viel Schutzfolie können Sie sich über ein tolles Geschenk und persönliches Deko-Highlight freuen. Auspacken, Aufhängen und Freuen – mehr müssen Sie nicht machen!

Welche Materialien kommen beim Leinwanddruck zur Verwendung?

Wir legen bei der Herstellung von Fotoleinwänden großen wert auf qualitativ hochwertige Materialien. Nicht nur bei den Leinwänden und Keilrahmen, sondern auch bei den verwendeten Farben. Wir nutzen ausschließlich Farben von bester Qualität. Die hohe Pigmentierung ermöglicht eine Farbbrillanz, die bis zu 75 Jahre erhalten bleibt. Und durch das fotochemische Druckverfahren sind unsere Leinwände lichtbeständig und verblasen nicht.

Reinigung und Pflege von Fotoleinwänden

Damit Ihr Leinwandfoto über viele Jahre ein edles Accessoire für Ihren Wohnraum bleibt, muss es auch regelmäßig gepflegt werden. Aber keine Angst, der Aufwand ist sehr gering – wichtig ist, dass Sie das Leinwandfoto immer sauber halten. Entfernen Sie regelmäßig Staub, denn auch dieser kann durchaus grobkörnig sein und sehr kleine Kratzer verursachen. Ist Ihre Leinwand etwas schmutzig geworden, können Sie mit einem leicht angefeuchteten Lappen vorsichtig den Fleck entfernen. Gehen Sie dabei unbedingt behutsam vor und testen Sie zunächst an einer nicht sichtbaren Stelle, ob der Lappen eventuell zu feucht ist und Schaden am Leinwanddruck verursachen könnte. Verwenden Sie keinesfalls Reinigungsmittel, um die Leinwand zu reinigen! Die enthaltenen Substanzen können dazu führen, dass sich die Farbe von der Leinwand löst oder ausbleicht.

Keilrahmen nachspannen

Da Leinwände und Keilrahmen Naturprodukte sind, verändern sich diese im Laufe der Zeit und können Spannung verlieren. Große Leinwandbilder versehen wir stets mit kleinen Holzkeilen, um zu verhindern, dass die Leinwand wellig wird und das Motiv darunter leidet. Haben Sie Ihre Leinwand selber bespannt und gibt diese nun nach einer Zeit nach, können Sie das schnell und einfach beheben, indem Sie kleine Holzkeile in den Rahmen einsetzen. Oftmals sind dafür bereits Schlitze vorgesehen, sodass Sie die richtigen Stellen erkennen. Verwenden Sie einen kleinen Hammer und klopfen Sie die Keile langsam rein, bis die gewünschte Spannung der Leinwand wieder erreicht ist.